Entsorgung

Sichere Chemikalientsorgung - kundenspezifisch konfiguriert.

Lösemittelentsorgung

Die Abarcon Chemikalientsorgungssysteme der Typenreihe AEU sind modular aufgebaut und werden nach Kundenanforderungen spezifisch konfiguriert. Als Sammelbehälter kommen stationäre Behälter mit einer Kapazität von standardmäßig 30 Litern oder entnehmbare Kanister mit standardmäßig 10 Litern zum Einsatz.

Die Befüllung kann zum Beispiel über einen speziellen Trichter im Sicherheitsarbeitsplatz, einen Rohrsammler für HPLC-Kapillare erfolgen.

Für die Füllstandsmessung sind mehrere Varianten möglich.

Abarcon Entsorgungsunterbau AEU

Die Abarcon Chemikalienentsorgungssysteme der Typenreihe AEU sind modular aufgebaut und werden nach Kundenanforderungen spezifisch konfiguriert.

  • Sammelbehälter AEU 4

    Sammelbehälter aus PE HD, elektrisch leitfähig. Nicht medienberührte Füllstandsmessung. Anschlussmöglichkeit für Entsorgungswagen "LabButler".

  • Sammelbehälter AEU 7

    Elektrisch leitfähiger Kanister, ausgestattet mit Schwimmerschalter, optional zusätzlich Überfüllsicherung. Kanister mit wenigen Handgriffen entnehmbar.

  • Sammelbehälter AEU 10

    Sammelbehälter für Isotopenabwasser. Füllstandsmessung über Schwimmerschalter. Probenahmeöffnung zur Freimessung. Nach Freimessung kann das Medium wahlweise dem Abwassersystem zugeführt oder in separate Entsorgungsbehälter gepumpt werden.

  • LabButler

    Lösemittel-Transportwagen für das Entleeren der stationären Entsorgungsunterbauten. Der Sammelwagen wird durch tropfarme Schnellverschlüsse an den Unterbau angeschlossen.

Kontakt

Abarcon GmbH

Klein Feldhus 32
26180 Rastede

Telefon 044 02 5 97 57-0
Fax 044 02 5 97 57-29
E-Mail info@abarcon.de